header

12.03.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

auf Grund der weiteren unkontrollierbaren Entwicklung in Bezug auf das Corona-Virus, werden wir unseren geplanten Tag der offenen Tür verschieben.

Den neuen Termin werden wir Ihnen über unsere Homepage und in einem Elternbrief rechtzeitig mitteilen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Jürgen Endres (Schulleitung)

Sehr geehrte Eltern,

bitte beachten Sie die folgenden Informationen zum Corona-Virus (Download: Merkblatt_Eltern_Corona_02-2020.pdf):

Merkblatt für die Erziehungsberechtigten und Schülerinnen und Schüler- Maßnahmen COVID-19) Aktuelle Risikobewertung des Robert Koch-Instituts (RKI) (Stand 28.02.2020):
In Deutschland liegt die Zahl der bestätigten Infektionsfälle mit dem neuen Coronavirus (SARS-CoV-2) noch im zweistelligen Bereich, mehrere Bundesländer haben Fälle gemeldet. Auf globaler Ebene handelt es sich um eine sich sehr dynamisch entwickelnde und ernst zu nehmende Situation. Mit einem Import von weiteren Fällen nach Deutschland sowie weiteren Übertragungen innerhalb Deutschlands muss gerechnet werden. Die Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung wird in Deutschland aktuell als gering bis mäßig eingeschätzt. Diese Einschätzung kann sich kurzfristig durch neue Erkenntnisse ändern. https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikobewertung.html

Die Prinzessin auf der Erbse

Auch in diesem Schuljahr war wieder das Meininger Puppentheater mit dem Stück "Die Prinzessin auf der Erbse" zu Gast an unserer Schule und begeisterte die Kinder der SVE und der Grundschulstufe am Tag vor den Faschingsferien.

Auch in dieser Neubearbeitung des Märchens soll der Prinz möglichst bald verheiratet werden. Die richtige Prinzessin soll mit Hilfe des Erbsentests ermittelt werden: nur eine echte Prinzessin spürt die Erbse unter den ganzen Matratzen und Decken ihres Bettes heraus. Da der Prinz aber lieber auf Reisen ist und die Welt umrundet, muss der treue Diener Bartholdy den Erbsentest manipulieren, so dass die Prinzessinnen der Reihe nach durch den Test fallen. Was aber, wenn nun die richtige Prinzessin plötzlich vor der Tür steht?

Mit Humor und Freude am Puppenspielen brachte der Schauspieler Sebastian Putz gemeinsam mit seinem Helfer das Märchen auf die Bühne unserer Schule.

ISS Puppentheater 0503ISS Puppentheater 0515

https://www.meininger-staatstheater.de/produktionen/die-prinzessin-auf-der-erbse.html

Weitere Puppenstücke des Meininger Staatstheaters

Ein buntes Angebot für die zahlreichen Besucher

Ende März 2019 öffnete das Sonderpädagogische Förderzentrum wieder seine Türen, um alle Interessierten die Möglichkeit zu geben, sich einen persönlichen Eindruck von der Einrichtung zu verschaffen. Bei traumhaft frühlingshaften Temperaturen kamen die Menschen in Scharen. Bereits vor dem offiziellen Beginn war die Aula mit gut gelaunten Gästen gefüllt. Der gemeinsame Startschuss fiel um 13 Uhr und alle Gäste wurden mit gesanglichen und tänzerischen Präsentationen mitreißend begrüßt.

Elternkurs für Väter und Mütter von Jugendlichen

„Geht das: Jugendliche erziehen mit weniger Schimpfen, Schreien und Ausrasten? Ohne sich in eine endlose Kette von Konflikten zu verhaken? Gelassen und mit ruhigen Nerven?“ Suchen Sie eine Antwort auf diese Fragen? Die Erziehungsberatung des Caritasverbandes Rhön-Grabfeld lädt ein zu einem Elternkurs. Klicken sie weiter für den Download des Flyers!

­